Nationaldichter in Jugendstil

Zumindest in Tschechien kennt man ihn als den Dichter, dessen 1884 uraufgeführtes Stück Noc na Karlštejně (Eine Nacht in Karlstein) im Jahre 1974 die Grundlage für ein ungeheuer populäres gleichnamiges (Kino-) Musical unter der Regie von Zdeněk Podskalský lieferte.

Aber Jaroslav Vrchlický war mehr. Der tschechische Übersetzer von Goethe, Dante und Poe, der eigentlich Emilius Jakob Frida hieß, schuf sich einen Ruhm unter Zeitgenossen durch nationalpatriotische Dichtungen, etwa die sozialkritischen Zlomky Epopeje (Landarbeiterballaden; 1886). Für Antonín Dvořák schrieb er unter anderem das Libretto zu dessen Oratorium über die böhmische Nationalheilige Ludmilla (Svatá Ludmila, 1886). An der Karlsuniversität lehrte er Philosophie. Sein patriotisches Engagement für Böhmen und die Rechte des Tschechen in Kakanien brachte ihm schließlich 1901 die Mitgliedschaft im Österreichischen Herrenhaus ein, was so etwas wie das Oberhaus im österreichischen Teil des Habsburgerreiches war.

Grund genug, ihn als Nationaldichter zu ehren. Das tat man zum Beispiel mit dem 1956 errichteten Denkmal auf der halben Höhe des Petřín-Berges; aber natürlich auch an jenem Haus, in dem er bis zu seinem Tode 1910 die letzten 12 Jahre seines Lebens mit schöner Aussicht auf Moldau und Burg verbrachte. Dort wurde 1929 auf Höhes des ersten Stocks des vierstöckigen Mietshauses am Rašínovo nábřeží 1897/72 (Rašín Ufer) eine bronzene Gedenkplakette mit Portraitrelief angebracht. Die Plakette wurde bereits 1911 von dem Bildhauer Ladislav Šaloun, einem der bedeutendsten Vertreter des Prager Jugendstils, dem wir unter anderem das große Hus-Denkmal auf dem Altstädter Ring (früherer Beitrag hier) verdanken, erschaffen. Die in einem sehr naturalistischen Jugendstil angefertigte Plakette ist jedenfalls schon für sich genommen ein kleines Kunstwerk. (DD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s