Großes Pferd

grosespferd

9,6 Meter hoch ist das Pferd alleine – und damit das größte der Welt, wenngleich auch nur als Statue. Das Gesamtdenkmal ist samt Sockel ganze 22 Meter hoch und wiegt 16,5 Tonnen! Geschaffen wurde es samt Reiter von dem Bildhauer Bohumil Kafka.

Auf dem Pferd sitzt Jan Žižka, der berúhmteste und erfolgreichste General der Hussiten, die sich im frúhen 14. Jahrhundert gegen Kreuzfahrer zu wehren hatten, die ihnen mit Vernichtung drohten.

ZiskaDenkmal.jpg

Als die Tschechoslowakei nach 1918 unabhängig wurde, begann man mit den Plänen für ein monumentales Denkmal für den Nationalhelden. Der 1942 verstorbene Kafka, der 1931 seinen ersten Entwurf geliefert hatte, erlebte die Fertigstellung nicht mehr. Die Beendigung der tschechoslowakischen Eigenstaatlichkeit durch die Besatzung durch die Nazis 1939 führten zur Unterbrechung des Baus. Der wurde erst 1950 von den Kommunisten vollendet, die das Erbe der Hussiten, das eigentlich im Kontext seiner Zeit in vieler Hinsicht sehr demokratischen Idealen entsprach, gerne und oft geschichtspolitisch missbrauchten. Den einäugigen Nationalhelden oben auf dem Pferd stört das nicht. Er thront weithin sichtbar auf dem Veitsberg (wo er 1420 seinen größten militärischen Sieg errang) über dem Stadtteil Žižkov, der nach ihm benannt ist. (DD)

3 Gedanken zu “Großes Pferd

  1. Pingback: Lieber blind! |

  2. Pingback: Kekse an der Hungermauer |

  3. Pingback: Herzlich willkommen? |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s