Dorfkirche hübsch, Schloss elend

img_3604

Petrovice im Süden der Stadt ist einer jener Ortsteile, die noch ihren dörflichen Charakter bewahrt haben. Der Ort wurde überhaupt erst 1968 ein Teil Prags. Schmuckstück ist die kleine Dorfkirche des „Heiligen Jakob des Älteren“. Sie wurde im 13. Jahrhundert im frühgotischen Stil erbaut. Erstmals erwähnt wird sie in Urkunden im Jahre 1352. Im 18. Jahrhundert barockisierte man sie ordentlich – wie man es mit so vielen Kirchen der Region tat. 1910 wurde sie wieder behutsam re-gotisiert (oder sollte man sagen: neo-gotisiert?). Sie ist in properem Zustand und sieht sehr idyllisch aus. Leider ist sie von innen nur während der Gottesdienste besichtigen.

img_3605Selbst unter kommunistischer Herrschaft war die Kirche immer noch eine Institution, der gegenüber sich die Machthaber nicht alles herausnehmen durften. Kirchen fielen daher nicht so sehr dem Verfall anheim wie etwa Schlösser und Gutshäuser.

Ein Beispiel ist das Schloss von Petrovice. Es steht direkt neben der Kirche. Erbaut wurde es im frühen 18. Jahrhundert, wahrscheinlich um 1712. Im 19. Jahrhundert kamen etliche Wirtschaftsgebäude hinzu, so dass man es nun mit einer großen Gutsanlage zu tun hatte. In kommunistischer Zeit gehörte es zu einer landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft. Etliche Gebäude wurden abgerissen. Nach der „Samtenen Revolution“ fand sich kein Interessent dafür. Und so verfällt und verfällt und verfällt die einstmals so schöne Anlage. Man mag es sich kaum anschauen, so schlimm ist es. Etwas Ähnliches hatten wir schon hier vorgestellt. Wegen der Baufälligkeit des ganzen Komplexes darf man das Grundstück nicht betreten. Das kleine Photo zeigt den Toreingang im Stil der Windsorgotik. Recht hübsch anzusehen! Aber der Blick hindurch offenbart Elend. (DD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s