Familie vor dem Umzug?

Freudig und in familiärer Geborgenheit sieht das Kind der klassenlosen Gesellschaft entgegen… Obwohl die Kommunisten eigentlich die Familie als Teil des Überbaus der kapitalistischen Gesellschaft und folglich als repressiven Ideologieapparat betrachteten, gab sich die offizielle Kunstpolitik in dieser Hinsicht oft recht konservativ. Zumindest in der Spätphase des Regimes in den 1970ern/1980ern versuchten sie offenbar das Ausmaß der gesellschaftlichen Zersetzung, das sie angerichtet hatten, mit viel Heile-Welt-Ästhetik zu kaschieren.

Wie dem auch sei: die Skulptur Familie (Rodina) des Bildhauers Bohumil Teplý präsentiert uns die klassische Kernfamilie. Der Arbeiterklassen-Hintergrund ist allenfalls vage durch die Kleidung angedeutet. Teplý war übrigens ein auch kein kommunistischer Staatskünstler. 2004 schuf er zum Beispiel das Denkmal für den Kampf für Demokratie und Freiheit vor der Rechtsfakultät der Universität Olomouc, das der Samtenen Revolution von 1989 gewidmet war. Er ist zudem Schüler des berühmten Bildhauers Karel Pokorný, der zu den großen Künstlern der Ersten Republik gehörte. Und irgendwie ist die Skulptur der glücklichen Familie doch auch ganz nett.

Wer sie heute sehen will, kann das auf dem Busbahnhof vor der Metrostation Depo Hostivař tun. Einen trostloseren Ort kann man sich kaum vorstellen. Als die Skulptur 1980 eingeweiht wurde, stand sie noch an einem prominenteren Ort im Stadtteil Prag 3, ganz nahe beim großen Olšany Friedhof. Allerdings wurde im Jahr 2000 an der Stelle das moderne Einkaufszentrum Atrium erbaut, was die Umsetzung der Skulptur zur Folge hatte. Immer wieder gab es Anläufe der Stadtteilregierung von Prag 3, die Skulptur wieder von Prag 10 zurückzuholen, was der Bildhauer Teplý auch kräftig unterstützte. Ende 2019 berichteten die Medien, dass ein Beschluss gefasst worden sei, nach einem geeigneten neuen Standort zu suchen. Kann sein, dass die Familie also bald vor dem Umzug steht. (DD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s