Denkmal einer Idealistensprache

In Prag gibt es eigentlich kaum etwas, das nicht mit einem Denkmal geehrt wird. Warum nicht auch die Sprache Esperanto? Das ist jene universale Kunst-Sprache, von der ihr Erfinder, ein polnischer Augenarzt namens Dr. Lejzer Ludwik Zamenhof, sich erhoffte, dass sie als universelles Verständigungsmittel die Völkerfreundschaft und den Frieden in der Welt sichern würde (hier noch einmal sachgerecht in Esperanto). Er nannte sich bisweilen auch „Dr. Esperanto“ (der Hoffende), was der Sprache den Namen gab. Als Universalsprache hat sich das Ganze noch nicht so recht durchgesetzt, aber die Anhänger arbeiten immer noch hart an ihrem sehr idealistischen Projekt.

Man verlässt in Prag die Metrostation Vyšehrad in Richtung Kongresszentrum und sieht es davor schon – idyllisch unter einem Baum – einer eigens dafür gepflanzten Linde – in einer kleinen Grünanlage stehen, die sich von der umgebenden Betonarchitektur angenehm abhebt. Dr. Esperanto hätte an dem friedlichen Bild seine Freude gehabt.

Das kleine Denkmal stand übrigens ursprünglich ganz woanders, nämlich auf der anderen Moldauseite im Heroldovy sady (Herold Garten) im Stadtteil Vršovice (Prag 10).

Der Grund für seine Errichtung war das Datum. 1987 jährte sich die Erfindung der Sprache zum 100. Male. Aber da blieb das kleine und schlichte Steindenkmal nur bis zum Juli 1996 als eben im Kongresszentrum auf der anderen Seite der 81. Esperanto-Weltkongress stattfand. Möglicherweise war es die Freude über den Anblick des Denkmals, der die Delegierte aus aller Welt zu einer kraftvollen Bestätigung ihrer friedliebenden und erzieherischen Ziele inspirierte: dem berühmten Prager Manifest.

Bei dem Denkmal handelt es sich um einen dreiseitigen Granitblock mit kleinen Inschriften. Sowohl in Tschechisch als auch in Esperanto steht dort knapp und präzise geschrieben: „Dieses Denkmal wurde anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Gründung von Esperanto errichtet.“ (DD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s