Wie eine Maschine: Statement der Moderne

Der Vorbau, an dem die beiden Gebäudeachsen spitz aufeinander zu laufen, wirkt mit seiner Kombination aus eckigen und zylindrischen Bauelementen fast wie eine Maschine mit großen Kolben. Dazu kommt die regelmäßig strukturierte Fassade. Beides zusammen lässt das fünfstöckige Gebäude in der Šafaříkova 557/14 in Prag 2 als ein architektonisches Statement einer selbstbewussten industrialisierten Moderne erscheinen.

So war es auch gedacht als man es in den Jahren 1925 bis 1930 von dem Architekten Alois Vavrouš anstelle eines vorher dort befindlichen Neorenaissance-Hauses aus dem Jahre 1875 erbauen ließ. Vavrouš ersetzte das alte Haus, das anscheinend nicht einmal an die städtische Wasserversorgung angeschlossen war, durch ein Gebäude, das nicht nur technisch auf neuem Stand war, sondern nach außen hin die Ästhetik eines wuchtigen expressionistischen Funktionalismus ausstrahlte, mit einer verschachtelten Konstruktion aus verschiedenen geometrischen Formen .

Auf den ersten Blick hätte man annehmen sollen, dass hier die Zentrale eines Unternehmens für Maschinenbau oder ähnliches hätte einziehen sollen. Tatsächlich residierte hier aber zu Beginn eine Filiale der Bank der Tschechoslowakischen Legionäre (auch Legio-Bank genannt), über deren im Stil des Kubismus erbautes Hautgebäude in der Neustadt wir bereits hier berichtet hatten – die Legionäre des Ersten Weltkrieg, für die die Bank als eine Art Sozialwerk gegründet worden war, liebten anscheinend avantgardistische Architektur. Auch heute befindet sich im Erdgeschoss eine Bank im Gebäude – neben vielen anderen Firmenbüros.

Schon in den Jahren 1983 bis 1987 wurde das Gebäude innen grundlegend modernisiert, weil man es als Musterbeispiel für Modernismus in der Architektur Prags sah. Seither ist es immer wieder renoviert und gut in Schuss gehalten worden. Die kühne und wuchtige Fassadengestaltung macht das Haus jedenfalls zu einem der auffälligsten in seiner Umgebung. (DD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s