Metropioniere

„Im Jahre 1926 legten sie den Grundstein für die Prager Metro“ – dieser Satz ist eher metaphorisch gemeint. Ja, die beiden Herren, die dort im Vestibül der Station Muzeum abgebildet sind, waren tatsächlich die geistigen Grundsteinleger der modernen Metro in Prag: Der Elektroingenieur Vladimír List und der Architekt Bohumil Belada.

Bis dato war die Idee, in Prag eine U-Bahn zu bauen, eher eine recht vage, die erstmals 1898 von dem Eisenwarenhändler und Ratsherren Ladislav Rott (siehe früheren Beitrag hier) öffentlich vorgeschlagen worden worden war. Auf Geheiß der Stadt legten jedoch List und Belada 1926 erstmals konkrete Pläne vor, die tatsächlich (zumindest im Innenstadtbereich) den Verlauf festlegten, dem die Linien später folgten.

Eine echte physische Grundsteinlegung erfolgte damals noch nicht, worauf schon der Umstand hinweist, dass die Metrostation Muzeum, wo sich die kleine Gedenkplatte mit den Portraitbüsten der beiden U-Bahn-Pioniere befindet, erst 1978 eröffnet wurde. Das Denkmal wurde 1992 von den Bildhauern Josef Kadlčík and Jan Bartoš gestaltet. Mit ersten Baumaßnahmen für die Metro hatte man eigentlich Ende der 1930er Jahre beginnen wollen. Dann kamen 1939 die Nazis. Zwar hatte man gehofft, der Bau würde trotzdem weitergeführt werden, aber 1941 fielen alle Pläne der Kriegswirtschaft zum Opfer. Erst 1966 begann man unter den Kommunisten ernsthaft mit dem Bau und folgte dabei im wesentlichen den Streckenplänen Lists und Belada. 1974 erfolgte die Einweihung des ersten Streckenabschnitts der Metro. Die Kommunisten schmückten sich lieber selbst als die eher bürgerlichen Herren List und Belada aus der Zeit der Ersten Republik mit den Federn der Metroplanung. Und deshalb mussten die beiden eben bis 1992 warten, bis ihnen der gerechte Lohn in Form einer kleinen Denkmalsplakette zuteil wurde. (DD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s