Sakralbau mit modernem Anspruch

IMG_0921

Bei der Tschechoslowakischen (bzw. heute Tschechischen) Hussitischen Kirche handelt es sich nicht um eine protestantische Organisation, wie es der Name suggerieren könnte. Sie bildete sich 1920 aus einer Abspaltung der Katholischen Kirche durch reformorientierte und nationalistische Geistliche, die sich bald der Ersten Republik als eine Art Staatskirche andienen wollten. Das Attribut „hussitisch“ legten sie sich überhaupt erst 1971 zu. Aber sie vertraten schon vorher definitiv einen avangardistischen Modernisierungsanspruch, der sich auch in ihrer Kirchenarchitektur niederschlug.

IMG_0920Schön sehen kann man das an dem Husův sbor (Hus-Haus) im Stadtteil Vršovice (Prag 10). Die Architekten des 1930 eröffneten Gebäudes, Karel Truksa und Pavel Janák, entwarfen dafür einen irgendwo zwischen Kubismus und Art Déco angesiedelten Sakralbau, der in vielerlei Hinsicht tatsächlich avantgardistisch zu nennen ist.

Da ist zunächst einmal die Funktion des Gebäude, die nicht mehr eine von „oben“ aufgesetzte Idee von Kirche repräsentieren sollte, sondern die moderne Idee eines fast demokratischen Gemeindelebens verkörperte. Daher die Bezeichnung „Haus“ statt „Kirche“. Das Gebäude enthält zugleich einen Gemeindesaal, ein Theater (!), ein Kino und ein Kolumbarium IMG_0922(Raum mit Nischen für Urnenbegräbnisse).

Und dann ist da das Material. Erstmals in einem Sakralbau verwendeten die Baumeister Spannbeton bei ihrer Konstruktion.

Und dann ist da das Äußere. Dem modernen, fast wie ein Wohnhaus anmutenden, Bauwerk wurde ein Turm mit einer „Laterne“ aufgesetzt. Der erinnert ein wenig an einen Leuchtturm. Oben draufgesetzt befindet sich ein kantig stilisierter Kelch – das Symbol des Hussitentums. Dieses Motiv wird auch andernorts weiter verfolgt. Die Turmgestaltung ist jedoch eine der auffälligsten in ganz Prag und wird auch heute noch dem modernen Anspruch der Kirche optisch gerecht. (DD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s