Fat sells!

IMG_0841.JPG

Die tschechische Küche ist außerordentlich deftig. Die Menschen sind hier in der Regel vom Schlankheitswahn nicht umfechelt. Der durchschnittliche Cholesteringehalt im Blut steht auf höchstem Weltniveau. Selbst Leichtspeisen wie Hüttenkäse werden oft mit Sahne versetzt verkauft – schmeckt ja auch besser. In Deutschland wäre es deshalb wohl undenkbar, dass ein Bistro damit Werbung macht, das seine Speisen nicht nur frisch, IMG_0391.JPGsondern auch fett sind. … und das, obwohl die ausgesprochen leckeren frischgemachten Sandwiches dort eigentlich gar nicht so übertrieben trantriefend aussahen. In Tschechien gilt halt in Sachen Außenwerbung: Fat sells! Wer es probieren will: Štefánikova 216/21 im Stadtteil Smíchov.

Wohl wir gerade dabei sind: Der putzige Name dieser Kneipe (kleines Bild) in der Nähe der Nationalbank (genauer: ) zeigt auch die Liebe des Tschechen zum Pummeligen: Tlustá koala, was soviel bedeutet wie „Fetter Koalabär“. (DD)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s