Ein David unter vielen Goliats

IMG_0396

Es gibt Häuser, die dem Zeitgeist heldenhaft trotzen. Im späten 19. bzw. frühen 20. Jahrhundert setzten sich in der Vodičkova (einer Nebenstraße des Wenzelsplatzes) IMG_0400durchgängig fünf- bis sechsstöckige Wohn- und Büroblöcke durch. Durchgängig? Nein, ein kleines Haus IMG_0403in der Vodičkova 708/35 leistete verbissen Widerstand. Und so steht bis heute das Haus beim Roten Feld (U Červeného pole) wie ein David unter vielen Goliats.

Hier stand schon um 1397 das (gotische) Haus eines Schneiders. Aber sein heutiges Aussehen verdankt das Bauwerk dem gründlichen Umbau in den Jahren 1717 bis 1720. Möglicherweise handelt es sich bei dem dafür verantwortlichen Architekten um IMG_0401keinen Geringeren als den berühmtesten Barockbaumeister Prags, Kilian Ignaz Dientzenhofer, den wir unter anderem schon hier und hier erwähnt haben. Auf jeden Fall ist die Fassade eindeutig feinster Barockstil und lebt von vielen kleinen ornamentalen Details.

Die hübsche Ausgestaltung mag dazu beigetragen haben, dass man das kleine Haus, bei dem es über dem ersten Stock nur noch das Dach mit schön verzierter Gaube gibt, nicht der modernen Stadtplanung zum Fraß vorwarf. Es wirkt nun wie ein kleines verschrobenes Hexenhäuschen inmitten des Rationalismus der modernen IMG_0397Wohnraumorganisation. Das hat irgendwie etwas Romantisches!

Deshalb hat es auch immer wieder künstlerisch veranlagte Personen angezogen. Der Regisseur Max Urban, der als Architekt die Barrandov-Terrassen entworfen hatte (früherer Beitrag hier), wohnte hier. Später hatte František Maria Černý, der für die  Gestaltung der Türme des Emmaus-Kloster (siehe hier) verantwortlich war, sein Studio hier eingerichtet. (DD)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s