Historie zum Amüsieren

IMG_9602

Mal so richtig in der Altstadt einkehren, wo es von Touristen geradezu wimmelt, nur um sich mal so richtig zu amüsieren, wie man es eben nur als Tourist kann: Das kann man sich in der Krčma U Pavouka (Taverne zur Spinne) gönnen. Da ist man mittendrin. Hier (Adresse: Celetná 595/17) steppt der Bär, wie der Volksmund sagt. Freunde, die auf einem Wochenendtrip in die Goldene Stadt gekommen waren, hatten uns mitgenommen. War eine gute Idee!

IMG_9653Das U Pavouka ist ein Restaurant mit Show-Programm. Versprochen wird eine „Historical Fantasy Show“, jeden Tag von 20.00 bis 22.30 Uhr. In der Hauptsaison sogar noch nachmittags von 17.00 bis 19.30 Uhr. Man legt sich hier also ins Zeug, um das Publikum gleichzeitig gut zu verköstigen und gut zu unterhalten. Das Ganze ist perfekt und friktionsfrei durchorganisiert.

Was ist denn nun eine „Historical Fantasy Show“? Also, zunächst einmal braucht man dafür das richtige Setting. IMG_9611In diesem Fall ist es ein riesiger echt mittelalterlicher Spitzgewölbe-Keller, der aus dem Jahr 1402 – als in Böhmen Wenzel IV. regierte –  stammt. Dazu ein wenig Dekor mit Elementen der Schauergotik (eiserne Kronleuchter, Ketten, Holzvertäfelung etc.) – und schon stellt sich quasi automatisch die richtige wohlig-gruselige Erwartungshaltung ein, wie das große Bild oben zeigt. Und diese hohen Erwartungen werden dann auch erfüllt.

Der akademische Fachhistoriker wird vielleicht den historisch stringenten Zusammenhang zwischen fetzigem Keltenrock mit Dudelsack, Feuerschluckern, fechtenden Karibikpiraten und schicken orientalischen (oder vielleicht doch eher tschecho-orientalischen) Bauchtänzerinnen nicht unmittelbar erkennen – aber mal ehrlich: Wen interessiert denn das? Was hier IMG_9644geboten wird, ist alles an Geschichte, was man für ein mit Frohsinn erfülltes Leben braucht! Genau das ist eben Historical Fantasy …

Für einen absolut angemessenen Preis wird man gut unterhalten und bekommt ein sehr solides klassisches tschechisches Dreigängemenu (meist viel Fleisch, aber für den Figurbewussten auch ein Gericht mit Forelle). Dazu kann man aus stilechten tönernen Humpen Bier (Staropramen in hell und dunkel) trinken bis zum Abwinken. All inclusive, wie es heute neudeutsch heißt. IMG_9629Das ist ein Rezept, das schlichtweg nicht schiefgehen kann. Der Laden brummt. An den Nachbartischen versuchten einige dickliche Herren, dem Bauchtanz der schlanken Tänzerinnen nachzueifern. Wenn man erst einmal so weit ist, muss die Stimmung schon grenzenlos sein.

Aber auch, wer sich – wie unsereins – zu dererlei nicht hinreißen lässt, hat seinen Spaß. Wer das touristische Prag nicht kennt, kennt irgendwie Prag nicht. Hier ist der geeignete Ort, wo man es kennenlernen kann! (DD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s