Dubeč: Was vom Schloss übrig blieb

IMG_4944

Dubeč ist eine kleine Gemeinde Prags im Südosten der Stadt, die weit Abseits der Touristenpfade liegt, obwohl man im Umland schön wandern kann. Die Geschichte des Ortes lässt sich immerhin bis in das 11. Jahrhundert zurückverfolgen. Früher stand hier IMG_4945einmal ein Schloss aus dem 18. Jahrhundert. Von dessen Anlage ist allerdings nur noch der – zugegeben recht eindrucksvolle – Getreidespeicher geblieben (großes Bild). Drumherum hat die Gemeinde einen modernen Park angelegt, der die IMG_4942historischen Themen geschickt aufgreift. So wurde zum Beispiel der kleine Weinberg (kleines Bild links) mit echtem Wein (!) wieder künstlerisch verfremdet neu errichtet. Ja, und einige kleine Ruinenstücke des Schlosses (rechts) kann man dann auch noch sehen. Eine nette Art, das Kulturerbe aufrecht zu erhalten. (DD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s