Weiße Vögel 2: Pfauen bei Wallenstein

IMG_5300

Der 1623 -1630 erbaute Waldsteinpalast mit seinem großen barocken Garten ist für den Kulturbegeisterten in Prag schlichtweg ein Muss. Von hohen Mauern umringt, schuf sich hier Albrecht IMG_5288Wenzel Eusebius von Waldstein, der berühmte kaiserliche Heerführer im Dreißigjährigen Krieg, dessen Wirken und Ende (durch Verrat) Schiller später als Wallenstein verewigte, sein eigenes Paradies.

Eine große Anzahl der vielen Touristen kommen aber weniger auf IMG_5291Grund ihres geschichtlichen Bildungsstrebens hierher, sondern weil sie von einer ganz besonderen Besonderheit in der im Park ansässigen Fauna gehört haben. Die weißen Pfauen, die frei und zutraulich in der Anlage umherwandeln, sind in der Tat eine Seltenheit. Gerne machen die Besucher von ihnen Schnappschüsse oder lassen sich mit ihnen photographieren. Insbesondere Kinder haben ihren Spaß daran. (DD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s