Zum 3. Advent: Ein wenig Vanille ins Bier?

20161203_210617

Klingt eher gewöhnungsbedürftig. Schmeckt aber dann doch nicht schlecht: Die Sonderedition „Adventsbier“ – nur für kurze Zeit! Mit einem Hauch von Vanille. Und dazu das passende Vanillekipferl.

20161203_222031-1In den Touristenkneipen der Altstadt haben die Großbrauereien bereits den Markt weitgehend übernommen. Warum nicht mal etwas anderes probieren? Was man nicht anderswo bekommt? In Sachen Bier erwartet man in Prag schließlich das Besondere.

Nicht nur zur Adventszeit: Im Pivovarský dům (Brauhaus) in der Ječná/Lípová 15 in Praha 2 ist man sehr experimentierfreudig, wenn es um das hauseigene Bier geht. Man kann sich also am Kaffeebier versuchen (ist nicht mein Ding). Oder dem Bananenbier.

Das Pivovarský dum gehört zu den besten und bekanntesten Kleinbrauereien (neudeutsch: Microbreweries) der Stadt. Rund 15 im Hause gebraute Biersorten gibt es.  Neben den erwähnten „Exoten“ sind es vor allem die traditionellen Klassiker, die das Publikum anlocken – Weizen, Pilsener, Dunkel, Märzen, Bock und, und, und… Alles in Brauqualität der internationalen Spitzenklasse.20161203_210725

Dazu kommt noch freundlicher Service (multilingual!) und eine abwechslungsreiche Speisekarte mit Küche im böhmischen Stil, die manchmal im modernen und originellen Gewand daherkommt. Man probiere einfach mal den „Czech Burger“!

Der Andrang des Publikums ist groß; Reservierung wird an Wochenenden empfohlen. Wer des Bieres wegen nach Prag kommt: Das Pivovarský dum sollte man dabei auf gar keinen Fall nicht verpassen! (DD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s